Zum Inhalt springen
TecnoGuias

Wie erstelle ich ein kostenloses .edu-E-Mail-Konto? Holen Sie sich diese Erweiterung

kostenloses edu-Konto erstellen

Innerhalb der akademischen Welt (und akademischen Gemeinschaften) E-Mail-Konten mit der Erweiterung .edu sie sind recht beliebt. Dies liegt daran, dass das Ziel dieser Art von Konto genau darin besteht, den Benutzern eine E-Mail anzubieten ideal für die Ausbildung.

Heute werden wir über die Schritte sprechen, die Sie befolgen müssen, damit Sie ein edu-E-Mail-Konto erstellen können. Auf diese Weise können Sie Schritt für Schritt im Detail wissen, wie Sie diese Aufgabe ausführen.

Wozu dienen edu-E-Mail-Konten?

Wie bereits erwähnt, haben E-Mail-Konten mit der Erweiterung .edu akademische Zwecke. Auf diese Weise bieten die verschiedenen bestehenden Studienhäuser (in der Regel Universitäten und andere weiterführende Studienhäuser) sowohl Studierenden als auch Lehrenden solche Instrumente an.

Durch diese können Sie Genießen Sie verschiedene Vorteile, wie z. B. einige kostenlose Lizenzen für Bildungssoftware, neben anderen Arten von exklusiven Tools für den Bildungssektor.

Schritte zum Erstellen eines edu-E-Mail-Kontos

Einer der Nachteile von E-Mails mit der Endung .edu ist, dass man zum Anlegen eines Accounts in der Regel einer Universität angehören muss.

Ein Werkzeug also, das seine Vorteile nur im akademischen Bereich bietet. Daher kann es eine komplexe Aufgabe sein, ein E-Mail-Konto zu erhalten, ohne Student zu sein, aber nicht unmöglich.

Wenn dies der Fall ist, machen Sie sich keine Sorgen. Nächste, Wir erklären Ihnen die Schritte zum Erstellen eines E-Mail-Kontos mit der Erweiterung '.edu' auch wenn Sie derzeit keinem Studienhaus angehören.

Erstellen Sie eine Studentenidentität

Als ersten Punkt müssen Sie bedenken, dass Sie für ein E-Mail-Konto mit der Erweiterung .edu eines erstellen müssen.falsche studentische Identität'. Nur für den Fall, dass Sie nicht wirklich Student sind.

Dazu müssen Sie die Fake Name Generator-Website aufrufen. Dort erhalten Sie jeweils die fiktiven Daten, mit denen Sie die Sicherheitsmechanismen umgehen können, die Sie möglicherweise an der Erstellung Ihres edu-Accounts hindern.

Fake-Namen-Generator-Web

Wenn Sie auf der Website sind, klicken Sie als erstes auf "Erweiterte Optionen“.

Sobald dies erledigt ist, öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie Ihr Geschlecht, Ihre Nationalität, das Land Ihres Wohnsitzes und Ihr Alter auswählen müssen (Es wird empfohlen, eine Altersspanne zwischen 19 und 26 Jahren zu wählen, was dem Durchschnittsalter eines Universitätsstudenten entspricht).

Es ist zu beachten, dass Sie im Abschnitt "Namenssatz" zwar die Nationalität des gewünschten Landes auswählen können, es wird empfohlen, als Nationalität "Amerikanisch" zu wählen. Und wählen Sie unter "Land" die Option "USA" (in einigen Fällen sind diese Daten bereits standardmäßig festgelegt).

Nachdem Sie die vorherige Anweisung befolgt haben, müssen Sie nur noch auf die Schaltfläche "Generieren“.

Sobald dies erledigt ist, sollte Ihre gefälschte Identität bereits erstellt worden sein. die Sie unten auf der Seite sehen können.

Erstellen Sie Ihr Konto mit der edu-Erweiterung

Nachdem der erste Schritt erfolgreich abgeschlossen wurde, ist es an der Zeit, unsere E-Mail mit einer edu-Erweiterung zu erstellen.

Dazu ist es erforderlich, eine Website zu verwenden, die uns bei dieser Aufgabe helfen kann, wie zum Beispiel die folgende: https://apply.vccs.edu/oa/launch.action


Über diese pädagogische Webplattform können Sie Ihre akademische E-Mail-Adresse registrieren. Das erste, was Sie also tun sollten, ist Wählen Sie die Option "Neue Benutzer" und folglich Wählen Sie „Mit E-Mail anmelden“.

Füllen Sie das Anmeldeformular aus

Sobald dies erledigt ist, sollte auf dem Bildschirm ein Formular mit verschiedenen leeren Feldern erscheinen, die Sie ausfüllen müssen, um Ihre Registrierung auf der Plattform abzuschließen.

Es ist notwendig, dass Sie alle Pflichtfelder ausfüllen, um sich zu registrieren (Mit Ausnahme der als "optional" gekennzeichneten wie "zweiter Vorname" und "Handy" können diese auf Wunsch leer gelassen werden).

Registrieren Sie ein .edu-Konto

Um dieses Formular auszufüllen, geben Sie in den Feldern „Vorname“ und „Nachname“ die fiktiven Daten Ihres Namens ein, die Sie zuvor mit FakeNameGenerator erstellt haben. Geben Sie außerdem unter „Geburtsdatum“ die Informationen zum Geburtsdatum ein, die Sie mit Ihrer falschen Identität erhalten haben.

Bestätigen Sie Ihre Informationen

Im nächsten Feld namens "Kontaktinformationen" konzentrieren wir uns auf den Abschnitt "E-Mail-Adresse".

Wichtig ist hier, Geben wir eine E-Mail-Adresse ein, auf die wir Zugriff haben (da sie uns eine Bestätigungs-E-Mail senden). Sobald dies erledigt ist, müssen Sie auf "E-Mail-Adresse validieren" klicken und das erscheinende "Captcha" ausfüllen.

Jetzt, Überprüfen Sie Ihre E-Mails und geben Sie den Bestätigungscode ein, der Sie hätte erreichen sollen. Denken Sie daran, dass diese Aufgabe schnell erledigt werden muss, da dieser Code nur 300 Sekunden (5 Minuten) gültig ist. Nachdem Sie den Code in das entsprechende Fenster eingegeben haben, drücken Sie 'OK'.

Erstellen Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort

Mit den validierten Informationen ist es an der Zeit, unseren Benutzernamen und unser Passwort für den Zugriff auf das Webportal zu erstellen. Dafür, Versuchen Sie, einige Daten auszuwählen, die sicher sind, die Sie sich jedoch leicht merken können.

Später müssen Sie eine Sicherheitsfrage und eine Antwort auswählen, die Ihnen helfen, wieder Zugriff auf das Konto zu erhalten, falls Sie Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort vergessen. Schließlich müssen Sie im Feld "Zusätzliche Informationen" eine Option auswählen, die angibt, wie Sie auf diese Site aufmerksam geworden sind. Falls Sie sich nicht sicher sind, was Sie eingeben sollen, können Sie „Andere“ auswählen.

Sobald dies erledigt ist, müssen Sie nur noch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Website akzeptieren und auf die Schaltfläche "Senden" klicken, um fortzufahren.

Wenn Sie alle Schritte richtig befolgt haben, sollten Sie ein neues Fenster sehen, das anzeigt, dass die Erstellung Ihres Kontos war erfolgreich. Daher ist es an der Zeit, mit der nächsten Anweisung fortzufahren, bevor Sie diesen Schritt ausführen.

Bewerben Sie sich an einem der Zulassungsstellen auf der Website

Nach der zuvor eingegangenen Nachricht öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie die unterschiedlichsten Bildungseinrichtungen finden. Wählen Sie die gewünschte aus und klicken Sie auf die Schaltfläche "Anwenden".

Danach öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie kurz über das Institut sprechen. Gehen Sie zum Ende der Seite und wählen Sie die Option "Jetzt bewerben".

Nun sollte ein neues Registrierungsformular erscheinen, das Sie mit den Daten ausfüllen müssen, die Sie bei der Erstellung Ihrer falschen Identität erhalten haben.

Holen Sie sich Ihre Zugangsdaten

Sobald der im vorherigen Schritt erwähnte umfangreiche Registrierungsprozess abgeschlossen ist, sollte ein neues Fenster erscheinen, das Ihnen einen Benutzernamen und ein Passwort anzeigt.

Es ist wichtig, dass Sie diese Daten aufschreiben, da Sie diese benötigen, um auf Ihre E-Mails mit der Erweiterung .edu . zuzugreifen

Wenn Sie die oben genannten Informationen bereits gespeichert haben, müssen Sie nun nur noch die festgelegten Bedingungen akzeptieren und auf die Schaltfläche „Weiter“ klicken (es kann auch „Weiter“ erscheinen).

Das ist alles. Wenn Sie die Anweisungen zum Schreiben befolgt haben, sollten Sie jetzt eine neue Seite sehen, auf der Ihr Studentenprofil angezeigt wird. Um zu erfahren, welche edu-E-Mail Ihnen zugewiesen wurde, müssen Sie den Abschnitt "Studenteninformationen" suchen., und gehen Sie darin zu "Studenten-E-Mail-Konto". Dort spiegelt sich Ihre E-Mail-Adresse wider.

Denken Sie daran, dass das Passwort, das Sie für den Zugriff auf diese E-Mail verwenden, dasjenige ist, das Sie zu Beginn dieses Schrittes aufschreiben sollten.

Holen Sie das Beste aus Ihrem edu-E-Mail-Konto heraus

Wie wir gesehen haben, Erstellen Sie ein edu-E-Mail-Konto es ist ein Prozess, der lange dauern kann. Wenn wir jedoch alle Vorteile berücksichtigen, die wir erzielen können, lohnt es sich zweifellos, dies zu tun.

Wenn Sie also kein Student sind, aber alle Vorteile genießen möchten, die ein Konto mit einer .edu-Erweiterung mit sich bringt, zögern Sie nicht, es zu Befolgen Sie im Detail die Schritte, die wir zuvor erwähnt haben.