Zum Inhalt springen
TecnoGuias

Teletubbies und andere unschuldige Bitcoin-Witze

tubbicoin bitcoin teletubbies

Am 1. April 2019 erreichte der Preis von Bitcoin mit $ 5.000 den höchsten Stand seit November 2018. 

Während die Preisbewegung wahrscheinlich auf mehrere Faktoren zurückzuführen war, dachten einige, dass dies auf a . zurückzuführen sein könnte Scherzartikel auf der Krypto-Nachrichtenseite Finanzmagnaten genannt "SEC lässt die Bombe fallen: Genehmigt Bitcoin-ETFs".

Zwei Jahre später und ein US-Bitcoin-ETF steht noch aus, aber Bitcoin ist definitiv im Scherz, da sein Preis nahe $ 60.000 liegt und namhafte Marken die wachsende Popularität von Bitcoin ausnutzen (aber der Betrieb ist immer noch verwirrt .) ) kommerzialisiert werden.

Zusammenfassung:

  • Die Teletubbies sind echt.
  • Aber Ihre Kryptowährung ist nicht echt.
  • Tinky Winky, Laa-Laa, Dipsy und Po wollen nur zwei Dinge: Umarmungen und Krypto.

Aprilscherz und TubbyCoin

Bis zu diesem Jahr richteten sich viele der Aprilscherz-Geschichten über Bitcoin an Personen mit Insiderwissen über das Ökosystem und seine Akteure. Im vergangenen Jahr kündigte beispielsweise Bitfinex, die Schwesterbörse des Stablecoin-Emittenten Tether, mit Bitfinex Energy ein Monster-ähnliches Getränk an. Bitfinex twitterte: "Bitcoin schläft nie, warum solltest du?"

In diesem Jahr treten die bekanntesten verbraucherorientierten Marken in Aktion.

Das Unternehmen hinter Teletubbies, der BBC-Kindershow, die von 1997 bis 2014 ihre Träume verfolgte, kündigte heute TubbyCoin an und nannte es eine „bahnbrechende“ neue Kryptowährung, die „moderne Kryptographie einsetzt, um den inhärenten Wert von Big Hugs zu vermitteln! Im weg". austauschbare TubbyCoin 'BigHugs!' Token, mit Tinky Winky, Laa-Laa, Dipsy und Po «. (Sicher werden die Token mit diesem Namen bald auf Uniswap gehandelt.)

Es tut mir leid zu enttäuschen, aber Überraschung! Die Kryptowährung ist ein Witz von April Fools, Teil einer Social-Media-Kampagne, um Geld für Wohltätigkeitsorganisationen zu sammeln.

Michael Riley, Brand Director von WildBrain Labs, Inhaber von Teletubbies, schrieb in einer Pressemitteilung: "Obwohl TubbyCoin nicht wirklich eine Kryptowährung ist, hoffen wir, dass Sie es trotzdem genießen, TubbyCoins mit Freunden, Familie und jedem zu teilen, der eine Umarmung braucht." WildBrain sagt, es wird 1 TP2T1 für jeden spenden #TubbyCoin in sozialen Netzwerken geteilt, bis zu $10.000.

Nicht alles über Bitcoin an diesem Aprilscherz ist ein Witz.

Chipotle, die Fast-Food-Kette, die für ihre Guacamole und abgestandenen E. coli-Sprossen bekannt ist, gab Anfang dieser Woche bekannt, dass sie am 1. April zu Ehren des National Burrito Day ein Spiel mit dem Titel "Burritos oder Bitcoin" veranstalten wird. 10.000 Personen gewinnen einen Burrito, 50 Personen sammeln $500 in Bitcoin und drei Teilnehmer erhalten $25.000 in Bitcoin.

Sagt das Unternehmen jedenfalls.

National Burrito Day ist real (obwohl wir sagen würden, ein Opfer schlechter Programmierung). Und der juristische Jargon, der die Spielregeln begleitet, scheint sehr Real. Wenn Sie möchten, können Sie also auf burritosorbitcoin.com gehen und sich einen Burrito kaufen ... oder Bitcoin.